Fotomarathon Berlin 17

 

Bild 17 „Feierabend“

Klar, nicht jeder oder jede hat so ein Kleid im Schrank und kann den Feierabend rot-getupft geniessen! Glücklicherweise wurden wir Zeugen dieses bestrumpften Exemplars eines Feierabend-Geniessers. Zum Genuss gehörte wohl auch, dass ein gänzlich im grauen Alltag Verfangener auf klaren Befehl des Berockten und mit Alkohol-Umhängten in die Pedalen trat. Neben dem Grau des Strassenzugs leuchteten die Hauptperson, der Abfallkorb, das Lichtsignal und die Vorhänge (links im Bild) orange-gelb auf. Gut dazu kontrastierten die blauen Schilder im Hintergrund.

Weiterhin keine Spur der Linden.

Photo 17 „to call it a day“

Sure, not everyone has such a dress in the cupboard and is therefore able to enjoy the leisure-time red-spotted! Fortunately, we were witnesses of this stockinged copy of a knocking-off time connoisseur. A completely in everyday life caught person who pedaled on clear command of the disguised and alcohool draped fellow was probably responsible for the full enjoyment, too. In addition to the gray of the street, the main character, the waste basket, the lights and curtains (left) lit up in orange and yellow. This was well contreasted to the blue signs in the background.

Furthermore, no trace of linden.